Wapendaji wa Futbol Ujerumani waliona ajabu timu U20 ya Sports Academy Mwanza ilivyiocheza kwenye mechi mbalaimbali walipozurua Ujerumani.
Futbol Academy iliundwa mwaka wa 2009 yenye mipira miwili na watoto hamsini hivi. Siku hizi imekuwa ni Academy yenye sifa sana kwa wacheza vijana wenye umri wa miaka nana hadi ishirini.
Katika ziara ya vijana hao hadi leo hakuna timu ya federal league ya vijana ambayo ingewashinda. Walishinda Youth champion VfB Stuttgart 3:2. Timu za 1860 Munich, TSC Hoffenheim na Greuther Fürth waliachana mabao sawa.
Vijana hao walijifanya marafiki wengi wakitembelea mashule na kundi za watoto na kufundishana juu ya hali ya maisha.
Mmojawapo wa michezo ya mwisho ulikuwa dhidi ya vijana wa U19 ya 1. FC Nuremberg. Hata timu hii imeshindwa na vijana wa Mwanza 3:1.
Jumatatu tarehe 6 Agosti vijana wa Mwanza walipanda ndege kurudi nyumbani ambapo bila shaka watakuwa na mengi ya kusimulia.

(Zur Bildergalerie!)

Die Fußballüberraschung des Jahres, das U20-Team der TSC Sports Academy Mwanza / Tansania, kehrt zum Abschluss seiner Deutschlandreise nach Würzburg zurück. Mit im Gepäck sind beachtliche Erfolge. Kaum zu glauben, dass diese Jungs vor noch nicht allzu langer Zeit noch reine Straßenfußballer waren!

Im Jahr 2009 auf einer "holprigen Wiese" in Würzburgs Partnerstadt Mwanza mit zwei Bällen und fünfzig Kindern gegründet, hat die gemeinnützige deutsch-tansanische Institution sich durch das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Studenten Süddeutschlands zur besten Nachwuchsakademie Tansanias entwickelt. Das Monatsbudget für 130 Jungen und Mädchen im Alter von 8 - 20 Jahren hat im ersten Jahr 200 Euro betragen. 2010/2011 sind es 500 Euro gewesen und im letzten Jahr 1000 Euro. Bis vor fünf Wochen hat man noch eine Schnur zwischen zwei Stangen als Tor genutzt, viele Spieler waren nur mangelhaft ernährt und sie leben weiterhin ohne fließend Wasser und Strom.

Noch keinem A-Jugendbundesligisten ist es gelungen, das TSC-Team zu besiegen. Gegen den deutsche Juniorenrekordmeister VfB Stuttgart hat TSC mit 3:2 gewonnen. Weiter gab es drei hervorragende Unentschieden:2:2 gegen 1860 München, 1:1 gegen die TSC Hoffenheim, sowie 0:0 gegen SpVg. Greuther Fürth.

Die Herzen gewonnen: Wo immer TSC auftritt, schließen sich Spieler und Bevölkerung gegenseitig ins Herz. In Workshops mit Schulen und Kindergruppen vermitteln die Spieler, wie sie in Tansania leben. In ihrer Freizeit lassen sie Kinderherzen höher schlagen und tauschen sich mit Jung und Alt bei verschiedensten Gelegenheiten und Einladungen aus.
Beim U19 Hekatron-Turnier um den Vita-Classica-Pokal in Bad Krotzingen-Hausen am Wochenende ist es nur dem FC Basel gelungen, im Finale die TSC-U20 zu schlagen - und das auch erst im Elfmeterschießen.
Ergebnisse der Gruppenspiele: Stuttgarter Kickers - TSC 1:1, TSC - VfL Bochum 0:0. Halbfinale: SC Freiburg - TSC 1:1, 5:6 nach Elfmeterschießen.

Finale: TSC –  FC Basel 1:1, 6:7 nach Elfmeterschießen.
Am Montag, 30. Juli 2012 zeigten die Nachwuchskicker aus Mwanza, Würzburgs Partnerstadt in Tansania, in vier Würzburger Schulen, wie Kinder und Jugendliche in Tansania leben: Mittelschule Heuchelhof, Dag-Hammarskjöld-Gymnasium, Mönchbergschule und Gymnasium Veitshöchheim. Diese interkulturellen Begegnungen waren eine gute Möglichkeit, in eine fremde Welt mit manchmal auch ähnlichen Problemen abzutauchen. Am Abend gab es eine Trainingseinheit mit den mit Blindenfußballern des BFW Veitshöchheim und mit den Jugendlichen des Grombühler Sportvereins.

Am Mittwoch, 1. August findet ein Benefiz-Turnier zu Gunsten des tansanischen Fußball- und Straßenkinderprojekts "TSC Academy Mwanza" statt. Es spielen neben der TSC U20 (Spieler zwischen 15 und 20 Jahre alt) die U19 Mannschaften vom 1. FC Nürnberg sowie des Würzburger FV auf dem Gelände des SV 09 in der Mainaustraße 36. Kinder zum Einlaufen können unter Anwani ya barua pepe hii inalindwa kutokana na spambots. JavaScript lazima iwe itawezeshwa kwa kuweza kuona. gemeldet werden.
Am Donnerstag, dem 2. August gestaltet TSC einen ganzen Tag bei der Kinderfreizeit auf dem Sanderrasen.

Weitere aktuelle Infos zur Deutschlandreise gibt es auf den Facebook-Seiten der Sports AcademY:

Dort findet sich auch eine Auswahl an Pressestimmen

Maelezo ya ziada