Am Donnerstag 28. November 2013 stand das Thema "linguistische und soziologische Hintergründe von Kisuaheli, der ostafrikanischen Verkehrssprache" auf dem Programm.

Referentin: Mama Salalah aus Mwanza

Mama Salalah aus Mwanza, Würzburgs Partnerstadt, ist derzeit in Deutschland zu Gast.


Die 48-jährige gebürtige Koblenzerin mit dem deutschen Namen Christiane Strauch lebt schon lange Jahre in Würzburgs Partnerstadt Mwanza und ist u.a. eine Anlaufstelle für junge PraktikantInnen, die sie in die sprachliche und kulturelle Welt Tansanias einführt. Sie arbeitet im Mwanza als Dozentin an der iltc, dem International Languages Training Centre.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.