Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. lädt in Kooperation mit der INISA e.V. vom 25. bis 27. Mai 2012 in die Akademie Frankenwarte Würzburg zum Seminar ein:

Tansania wird in der Öffentlichkeit vor allem mit seinen Tourismuszielen assoziiert. Es ist Schwerpunktland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und gilt als Stabilitätsanker in der Region. Andererseits steigen mit wirtschaftlichem Wachstum auch die Korruptionsvorwürfe, Erfolge in der Armutsbekämpfung bleiben weitgehend aus. Das Seminar bietet einen differenzierteren Blick auf das Land, beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen und den deutsch-tansanischen Beziehungen, mit dem Einfluss Chinas und nachhaltigem Ressourcenschutz. Auch unsere Aktivitäten zur Intensivierung der Städtepartnerschaft werden dabei vorgestellt. Das Seminar findet parallel zum europaweit renommierten Würzburger Africa Festival 2012 statt.

Hier geht's zum Programm und Anmeldeformular (PDF)

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.