Mainfrankenmesse SA 26. 9. 2009

Bühnenprogramm 12.00 h – 14.30 h in Halle 1


MWANZA - WÜRZBURGS PARTNERSTADT IN TANSANIA


Wann?

Was?

Von wem?

Wie?

12.00

Afrikanisches Trommeln und Tanzen Würzburger Schüler

Hoja mit Klasse 7 aus Zellerauer Hauptschule


12.10

Würzburger Delegation in Mwanza

Eberhard Grötsch

PPT

12.40

Afrikanisches Trommeln und Tanzen Würzburger Schüler

Hoja mit Klasse 7 aus Zellerauer Hauptschule


12.50

Upendo Daima – Straßenkinderprojekt

Marga van Barschot


13.10

Asumpta’s Safari

MainPost-Film

DVD

13.15

1000 Schulbänke – Projekt

Michael Stolz

PPT

13.25

Afrikanisches Trommeln und Tanzen Würzburger Schüler

Hoja mit einer Klasse des Sonderpädagogischen Förderungszentrums


13.35

Partnerschaftsprojekte: Autotransporte und Internatsgebäude für Mädchen

Rainer Beckmann

PPT

13.50

Geschichte von Partnerschaft und Verein

Michael Stolz

PPT

14.00

Afrikanisches Trommeln und Tanzen Würzburger Schüler

Hoja mit einer Klasse des Sonderpädagogischen Förderungszentrums


14.05

Bericht über ein Praktikumsjahr in Mwanza bei Hisani

Elena Melber / Walburga Hirschbeck

PPT

14.20

Fr. Barklind-Schwander: Mwanza – eine ganz besondere Städtepartnerschaft

Interview


Schluss

Ausblick und Breite der Beziehungen: VOICES

Michael Stolz

PPT

 

Besuch aus Mwanza:
Marga van Barschot und Hoja Tarsisius von Upendo Daima, einem Projekt für Straßenkinder

Es werden afrikanische Häppchen von der Klasse FA II der Klara-Oppenheimer-Schule angeboten.

 

 

Afrikanische Häppchen

Schülerinnen der Klasse FA II der Klara-Oppenheimer-Schule, der Berufsschule für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe, werden selbst zubereitete afrikanische Häppchen in Halle 1 der Mainfrankenmesse zum anbieten. Unterstützt werden sie von ihrer Lehrerin Doris Mehling. Sie sind besonders motiviert:

Denn zusammen wollen sie Ende des Schuljahres ihre Partnerklasse in Mwanza besuchen.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.