Gegenwärtig überbringen "Sportbotschafter des Deutschhaus-Gymnasiums" die beim Spenden-"Lebenslauf" erlaufenen Gelder nach Mwanza, um dort den Bau eines zweiten Sportzentrums bei Saba-Saba zu beginnen. Dieses Event war von Sports Charity Mwanza in Kooperation mit dem MWANZA eV durchgeführt worden. Das kürzlich in Betrieb genommene Mirongo-Sportzentrum wird ebenfalls besucht. Die jungen Leute, AbiturientInnen des DHG, bleiben für einige Zeit, um selber die Jugendlichen von Mwanza zu trainieren und den Breitensport zu fördern.

Gleich am ersten Tag haben sie ein Video gedreht!

Zusätzliche Informationen