16.7.2012: Während des Empfanges der Jugendfußballer aus Mwanza im Rathaus werden die letzten Unterschriften unter eine Vereinbarung über ein Fischerlampen-Solarprojekt gesetzt. Damit steht der praktischen Umsetzung nichts mehr im Weg, sobald ein deutscher Techniker das System aufgebaut hat. Vorgespräche hatte es bereits im Februar beim Besuch der Delegation nzusammen mit dem OB gegeben.

 

Am Tische (vlnr) Michael Stolz, Vorsitzender des M.W.A.N.Z.A.  e.V.,   und der stellvertretende Stadtdirektor Jeremiah Mahinya. Erfreut über das Zustandekommen der Vereinbarung zeigen sich im Hintergrund (vlnr) Thomas Petsch, Initiator, Konstrukteur und mit seiner Frau Ursula Basler-Petsch Sponsor des Systems, Techniker Philip Stähler und Dr. Björn Dietrich, der Leiter des Fachbereichs Umwelt- und Klimaschutz.

Zusätzliche Informationen