Würzburgs Partnerstadt Mwanza - ganz nah im Gespräch:

Zum fünften Mal lädt der MWANZA-Verein zu einem Zoom-Gespräch mit Partner*innen aus Mwanza ein. Am Montag, den 25. Oktober um 18.00 Uhr (MESZ) werden verschiedene Akteure aus Mwanza auf Deutsch und auf Englisch zu hören sein:

Hanne (16 J.) und Sabina (17. J.) waren diesen August ein erstes Mal fast vier Wochen in Mwanza und dem restlichen Tansania, zusammen mit Michael Stolz, dem Vorsitzenden des M.W.A.N.Z.A. e.V. Sie werden von ihren Erfahrungen und Eindrücken erzählen. Viele Projekte in Mwanza haben sie selbst mit besichtigt; im Kinderheim Fonelisco waren sie einen Tag auch mal ganz allein. In Kindergärten haben sie Kinderbücher aus dem St.-Lioba-Kindergarten in Lengfeld verteilt.

Sr. Denise Mattle war in der ersten Woche die Gastgeberin und hat das Montessori-Zentrum vorgestellt. Über die neue Solarbäckerei und die kleine Landwirtschaft und alles andere Neue wird sie berichten.

Jürgen Seitz ist seit 27. September wieder in Mwanza, um im Rahmen der Mwanza Sports Charity die Weichen für das nächste Sportzentrum zu stellen.

Weitere Kundige sind beim Gespräch präsent und können noch weitere Aspekte einbringen.

Den Link dazu finden Sie auf www.mwanza.de hier:

https://us02web.zoom.us/j/6990740759?pwd=dTZERmlpNVZXbzhLaTZHejJwZVlLdz09
Meeting-ID: 699 074 0759    Kenncode: 209117

Der neue Solar-Backofen bei Montessori in Mwanza

Plätzchen-Backen bei Montessori in Mwanza

Hanne (li) und Sabina helfen bei der Essensausgabe in Fonelisco.

Zu den Photos: (Quelle: Stolz MWANZA eV)

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.